Home

Ästhetische Medizin

Gesicht & Haut

    Augen lasern    

Ästhetische Zahnmedizin

    Faltenbehandlung   

 Facelift Gesichtsstraffung

           Kinnkorrektur           

       Lidstraffung      

    Lippenvergrößerung    

    Nasenkorrektur    

    Ohrenkorrektur    

 Brust - ein schöner Busen

Brustvergrößerung

Brustvergrößerung ohne Silikon

Brustverkleinerung / Straffung

Korrektur Brustfehlbildungen

Körper & Bodyforming

Bauchdeckenstraffung

        Bodylift       

Fettabsaugen Liposuktion

Fett weg ohne OP

        Oberarmstraffung        

     Oberschenkelstraffung     

Postraffung Povergrößerung

Andere Eingriffe

 Besenreiser entfernen 

Hyperhidrose-Behandlung

Intimchirurgie

        Laser-Behandlungen     

     Narbenkorrektur     

Sonstige ärztliche Behandlungen

 

 

 

 

Botulinumtoxin

botulinumtoxin-oberflächenmodell

Oberflächemodell Botulinumtoxin A

Bei Botulinumtoxin - in der Umgangssprach oft einfach nur Botox genannt - handelt es sich um einen natürlichen Eiweißstoff, der aus dem Bakterium Clostridium Botulinum gewonnen wird.

Entstanden ist die Bezeichung Botulinumtoxin ursprünglich einmal aus der Zusammensetzung der lateinischen Begriffe botulus = Wurst

und toxin = Gift. Das liegt daran, daß sich diese Bakterien früher in nicht gut konservierten Lebensmitteln, wie z.B. auch in Wurst, entwickelt haben und zu der gefürchteten Lebensmittelvergiftung Botulismus führen konnte.


Schon im Jahre 1822 wurde entdeckt, daß Botulinumtoxin zu medizinischen Zwecken verwendet werden konnte. Aber erst nachdem die Herstellung von Botulinumtoxin seit den 1980er Jahren in größerer Mengen möglich wurde, bekam Botulinumtoxin in der Medizin eine wichtigere Bedeutung. Botulinumtoxin wurde dabei hauptsächlich zur Behandlung von neurologischen Bewegungsstörungen (Dystonien) eingesetzt.

Die kanadische Augenärztin Jean Carruthers machte im Jahre 1987 dann die Entdeckung, daß sich bei einer Patientin, die eigentlich wegen immer wiederkehrender Muskelkrämpfe am Auge mit Botulinumtoxin behandelt wurde, als Nebenwirkung der Botulinumtoxin-Injektionen eine Verminderung der Falten feststellen ließ. Gemeinsam mit ihrem Mann Alistair - einem Hautarzt - entwickelte Jean Carruthers daraus die Idee des gezielten Einsatzes von Botulinumtoxin zur Behandlung von Falten.


Wie wirken Botulinumtoxin-Injektionen zur Faltenbehandung ?

Bei der Faltenbehandlung wird die Substanz Botulinumtoxin A in die Muskeln injiziert, die für die Entstehung der mimischen Falten verantwortlich sind. Bei den mimischen Falten handelt es sich um Falten, die durch mimische Bewegungen entstehen, das sind vor allem die sogenannte Zornesfalte (Glabella), die Krähenfüsse im Bereich der Augen und die Denkerfalten auf der Stirn.

Nach der Injektion dockt sich das Botulinumtoxin gezielt am präsynaptischen Teil der neuromuskulären Endplatte an. Dort wird dann die Übertragung des Botenstoffes, der für die Kontraktion der Muskeln veranwortlich ist, verhindert. Der Muskel entspannt sich, Falten werden geglättet oder können - abhängig von der Tiefe der Falten und der injizierten Botox-Dosis - für eine gewisse Zeit komplett verschwinden. Die Wirkung einer Behandlung mit Botulinumtoxin hält meistens ca 3-6 Monaten an, anschließend ist eine erneute Botox-Injektion erforderlich.


Welche verschiedenen Botox-Protukte gibt es ?

Produkte mit dem Wirkstoff Botulinumtoxin gibt es von verschiedenen Herstellern:

Botox und Vistabel

Bei Botox handelt es sich - auch wenn die Bezeichnung umgangssprachlich oft als Überbegriff für alle Botulinumtoxin A Produkte verwendet wird - um eine geschützte Marke der Firma Allergan. Vistabel - ebenfalls von der Firma Allergan - ist inhaltsgleich mit dem Produkt Botox, wird aber in kleineren Packungsgrößen angeboten und ist für die kosmetische Behandlung zugelassen. Für die Behandlung von Stirn, Augen und Zornesfalte werden meistens ca 50 Einheiten Vistabel benötigt. Im Einzefall kann das natürlich auch abweichen.

Dysport und Azzalure

Dysport - ebenfalls ein Botulinumtoxin A Produkt - wird von der britischen Firma Ipsen Pharma hergestellt. Das von der französichs-schweizerischen Firma Galderma vertriebene Proukt Azzalure ist inhaltsgleich mit Dysport und wie Vistabel zur kosmetischen Behandlung von Falten zugelassen. Um die benötigten Einheiten von Dysport oder Azzalure mit Vistabel oder Botox vergleichen zu können, muß der Wert durch den Faktor 2,5 bis 3 dividiert werden.

Xeomin und Bocouture

Xeomin und Bocouture werden von dem deutschen Pharma-Unternehmen Merz angeboten. Bocouture ist inhaltsgleich mit Xeomin, wird aber wie Vistabel und Azzalure auch in kleineren Packungsgrößen angeboten und ist zur kosmetischen Falten-Behandlung zugelassen. Die Anzahl der benötigten Einheiten sind vergleichbar mit Botox und Vistabel. Eine Besonderheit von Xeomin und Boxouture ist aber, daß sie komplexproteinfrei sind, wodurch das Risiko der Bildung von Antikörpern reduziert werden soll. Das kann vor allem bei medizinischer Anwendung mit größeren benötigen Botulinumtoxin-Mengen eine Rolle spielen.


Andere Anwendungsgebiete von Botox

Botulinumtoxin wird nicht nur zur Behandlung von Falten eingesetzt. Andere Anwendungsgebiete sind z.B. die Schweißdrüsen-Behandlung bei Hyperhidrose, Muskelkrämpfe und die Behandlung von Spannungskopfschmerzen und Migräne.

Zu den neuesten Anwendungsgebieten von Botulinumtoxin gehört die Behandlung von Haarausfall. Die Injektion von Botulinumtoxin soll danach in bis zu 60 % der Fälle bei genetisch bedingtem Haarausfall kombiniert mit stressbedingtem Haarausfall helfen können. Ausführlich wird das in diesem Artikel mit Video erklärt:

Botulinumtoxin gegen Haarausfall


Hier findet Ihr einen ausführlichen persönlichen Erfahrungsbericht zur Faltenbehandlung mit Botox und viele allgemeine Informationen und Tipps zum Thema Falten, Faltenbehandlung und Botulinumtoxin:

Botox Erfahrungsbericht


Und hier findet Ihr Informationen zu den Kosten und Preisen der Faltenbehandlung mit Botox

Botox Kosten und Preise


Hier findet Ihr aktuelle Informationen zum Thema Botox ohne Tierversuche

Botox ohne Tierversuche


Zurück zur Übersicht Faltenunterspritzung


combeauty

Beauty&Kosmetik

Haare und Wimpern

 Schöne Haare & Haarpflege 

Haarverlängerung

Tipps für schöne Wimpern

Wimpernverlängerung

Fingernägel & Nageldesign

    Nagellack  

Künstliche Fingernägel

     Nailart & Nageldesign    

    Naturnagelverstärkung    

 Beauty & Kosmetik im Gesicht

Make-Up & Schmink-Tipps

Pflegende Kosmetik & reine Haut

Peelings

  Mesolift / Mesotherapie  

Microdermabrasion

Tipps für Körper & Figur

   Abnehmen    

   Fitness   

    Haarentfernung    

        Körperpflege         

Lipomassage / Endermologie

     Lymphdrainage     

Permanent Make-UP & Tattoos

Permanent Make-Up

Tattoos & Tattoo-Entfernung

Düfte & Parfums

      Düfte & Parfums     

Beauty-Behandlungen & mehr

Beauty-Behandlungen

 

 

 

 


 


combeauty Community

Impressum und Kontakt

combeauty Expertenrat

Beautyportal für Ästhetische Plastische Chirurgie, Beauty und Kosmetik