Home

Ästhetische Medizin

Gesicht & Haut

    Augen lasern    

Ästhetische Zahnmedizin

    Faltenbehandlung   

 Facelift Gesichtsstraffung

           Kinnkorrektur           

       Lidstraffung      

    Lippenvergrößerung    

    Nasenkorrektur    

    Ohrenkorrektur    

 Brust - ein schöner Busen

Brustvergrößerung

Brustvergrößerung ohne Silikon

Brustverkleinerung / Straffung

Korrektur Brustfehlbildungen

Körper & Bodyforming

Bauchdeckenstraffung

        Bodylift       

Fettabsaugen Liposuktion

Fett weg ohne OP

        Oberarmstraffung        

     Oberschenkelstraffung     

Postraffung Povergrößerung

Andere Eingriffe

 Besenreiser entfernen 

Hyperhidrose-Behandlung

Intimchirurgie

        Laser-Behandlungen     

     Narbenkorrektur     

Sonstige ärztliche Behandlungen

 

Fett weg mit Ultraschall

308526_web_R_K_by_Stingray_pixelio.de

 stingray / pixelio.de

“Fett weg mit Ultraschall” soll nach Angaben verschiedener Hersteller und Anbieter eine Alternative zur klassischen Fettabsaugung bieten - ohne Operation, ohne Narkose und so mit deutlich weniger Risiken. Aber was verbirgt sich tatsächlich unter den Schlagworten "Körperformung ohne OP" "Fett weg mit Ultraschall" oder sogar "Zwei Konfektionsgrößen weniger mit Ultraschall"?

Wie soll "Fett weg mit Ultraschall" wirken? Welche Ultraschall-Methoden werden überhaupt angeboten? Wie ist der Ablauf? Wie hoch sind die Kosten für eine Behandlung? Wieviele Behandlungen braucht man? Welches Ergebnis ist zu erwarten? Und welche Risiken und möglichen Komplikationen gibt es für die verschiedenen Methoden “Fett weg mit Ultraschall” ?

Durch die Ultraschall-Technik sollen bei der sogenannten Fettreduzierung mit Ultraschall die Fettzellen in der Unterhaut  aufgelöst oder zerstört  werden. Dafür  gibt es auf dem Markt verschiedene Techniken und Geräte  im Angebot  wie z.b. Geräte und Verfahren von  NovaShape , Ultrashape, Ultracontour, Proslimmelt, Liposonix,  und  Beauty Tec. Shapecontour. 

Bei den verschiedenen Techniken unterscheidet man vor allem zwischen dem Einsatz von hochfrequentem  oder niederfrequentem Ultraschall. Mit Hilfe von hochfrequentem Ultraschall (HIFU  =  High intensive focalized Ultrasound )  wird das Fettgewebe thermisch zerstört . Dieses Verfahren darf  wegen der hohen Risiken , wenn man nicht ganz exakt arbeitet,  nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen. Techniken mit niederfrequentem Ultraschall werden dagegen auch von vielen Nichtmedizinern, Kosmetik-Instituten und sonstigen Anbietern angeboten. Der niederfrequente Ultraschall soll dabei eine "stabile Kavitation"  hervorrufen,  die zu einer  Art Implodieren und  Entleerung der Fettzellen führt .

Die zerstörten Fettzellen werden bei beiden Verfahren - anders als bei einer operativen Fettabsaugung  - dann nicht  unmittelbar abgesaugt, sondern  müssen über die Leber entsorgt werden.  Damit sind gesundheitliche Bedenken verbunden, die unterschiedlich diskutiert werden. Auf jeden Fall führt es zu einer zusätzlichen Belastung des Stoffwechsels und es wird empfohlen, nach einer Fettreduzierung mit Ultraschall ganz besonders auf gesunde, den Stoffwechsel nicht übermäßig belastende Ernährung zu achten.

Die ca eine Stunde dauernde Ultraschall-Behandlung  erfolgt normalerweise ambulant. Während der Behandlung wird   dabei der Ultraschallkopf über die betroffenen Körperregionen geführt, und es   können ein unangenehmes Kribbeln oder  auch  leichte Schmerzen empfunden werden.  Zu stärkeren Schmerzen kommt es nach einer Ultraschall normalerweise nicht auf. Und eventuell auftretende Rötungen, Schwellungen und erhöhter Druckempfindlichkeit  klingen üblicherweise wenige Tage nach der Behandlung ab.

Für ein sichtbares Ergebnis wird  bei Geräten, die mit Kavitation arbeiten,  je nach Größe der zu behandelnden Fläche und Fett-Volumen eine Anzahl von ca 3- 10  Behandlungen empfohlen. Die Kosten liegen üblicherweise zwischen 300 und 500 Euro pro Behandlung, manchmal auch deutlich darüber. Thermische Ultraschall-Behandlungen (HIFU) sind teurer als  Ultraschall-Behandlungen mit Kavitation , allerdings sind  bei den thermischen Ultraschall-Behandlungen wegen der intensiveren Wirkung auch weniger Wiederholungen erforderlich.  Teilweise wird von nur einer erforderlichen Behandlung gesprochen, die dann ca 1000 Euro kosten kann. 

In den Medien und vor allem im Internet findet man sehr viele Erfahrungsberichte über die Methode “Fett weg mit Ultraschall”. Diese Erfahrungsberichte gehen von überschwenglicher Begeisterung ("zwei Konfektionsgrößen weniger mit Ultraschall") bis zu tiefer Enttäuschung, weil überhaupt keine sichtbare Wirkung eingetreten ist. Wenn man die Personen, die hinter den Erfahrungsberichten stehen, nicht persönlich kennt, ist es deshalb sehr schwierig zwischen echten Erfahrungen und Werbung oder Fakes zu unterscheiden.  


Hier findet Ihr einen Artikel, in dem der Dermatologe Dr. Klaus Hoffmann über einen Test in der Ruhr-Universität Bochum berichtet und darauf hinweist, was mit der Methode “Fett weg mit Ultraschall” möglich ist, wo die Grenzen liegen, welche Risiken es gibt und worauf man unbedingt achten sollte:

Frauenzimmer-Artikel Fett weg mit Ultraschall


Es gibt zur Zeit  außerdem viele Studien zum Thema Fettreduzierung mit Ultraschall und Kavitation, die noch umstritten und wissenschaftlich nicht anerkannt sind. Eigene  Studien der Kosmed-Klinik Studien zur Fettreduzierung mit Ultraschall haben z.B. eine eher enttäuschende Wirkung gezeigt, so daß dort als Alternative mit besseren Ergebnissen eher die Fettweg-Spritze empfohlen wird. 

Hier findet Ihr Informationen zur Fettweg-Spritze


Eine besondere Form des Einsatzes von Ultraschall ist übrigens die Kombination der Ultraschall-Technik mit der klassischen Fettabsaugung. Dabei wird Ultraschall genutzt, um die Fettzellen zu verflüssigen. Die Absaugung erfolgt dann allerdings konventionell wie bei einer normalen Fettabsaugung:

Hier findet Ihr weitere Informationen zum Thema Fettabsaugung


 

 

 


Zurück zu Körperformung ohne OP


combeauty

Beauty&Kosmetik

Haare und Wimpern

 Schöne Haare & Haarpflege 

Haarverlängerung

Tipps für schöne Wimpern

Wimpernverlängerung

Fingernägel & Nageldesign

    Nagellack  

Künstliche Fingernägel

     Nailart & Nageldesign    

    Naturnagelverstärkung    

 Beauty & Kosmetik im Gesicht

Make-Up & Schmink-Tipps

Pflegende Kosmetik & reine Haut

Peelings

  Mesolift / Mesotherapie  

Microdermabrasion

Tipps für Körper & Figur

   Abnehmen    

   Fitness   

    Haarentfernung    

        Körperpflege         

Lipomassage / Endermologie

     Lymphdrainage     

Permanent Make-UP & Tattoos

Permanent Make-Up

Tattoos & Tattoo-Entfernung

Düfte & Parfums

      Düfte & Parfums     

Beauty-Behandlungen & mehr

Beauty-Behandlungen

 


 


combeauty Community

Impressum und Kontakt

combeauty Expertenrat

Beautyportal für Ästhetische Plastische Chirurgie, Beauty und Kosmetik