Home

Ästhetische Medizin

Gesicht & Haut

    Augen lasern    

Ästhetische Zahnmedizin

    Faltenbehandlung   

 Facelift Gesichtsstraffung

           Kinnkorrektur           

       Lidstraffung      

    Lippenvergrößerung    

    Nasenkorrektur    

    Ohrenkorrektur    

 Brust - ein schöner Busen

Brustvergrößerung

Brustvergrößerung ohne Silikon

Brustverkleinerung / Straffung

Korrektur Brustfehlbildungen

Körper & Bodyforming

Bauchdeckenstraffung

        Bodylift       

Fettabsaugen Liposuktion

Fett weg ohne OP

        Oberarmstraffung        

     Oberschenkelstraffung     

Postraffung Povergrößerung

Andere Eingriffe

 Besenreiser entfernen 

Hyperhidrose-Behandlung

Intimchirurgie

        Laser-Behandlungen     

     Narbenkorrektur     

Sonstige ärztliche Behandlungen

 

 

Parfüms und Düfte

Die Wahrnehmung von Düften spielt im Leben der meisten Menschen eine viel wichtigere Rolle als man vielleicht vermuten mag.. Düfte können Erinnerungen und positive wie auch negative Assoziationen wecken.

parfum-duft-collage

Düfte können meist nur unterschwellig wahrzunehmende Botschaften über die eigene Persönlichkeit und über die aktuelle Stimmung senden. Düfte können die eigene Attraktivität und Anziehungs-.kraft steigern., aber vor allem auch dazu beitragen, daß man sich selber wohl in seiner Haut fühlt.

Rein wissenschaftlich betrachtet besteht ein Parfum hauptsächlich aus Alkohol (ca 80%), destilliertem Wasser und darin aufgelösten sogenannten “Riechstoffen”. Das sind natürliche ätherische Öle pflanzlicher oder tierischer Herkunft oder zunehmend mehr auch synthetisch hergestellte Duftstoffe. Und genau diese Zusammenstellung der Essenzen macht die Besonderheit eines jeden Parfums aus genauso wie der Träger des Parfums, der jedem Duft seine eigenen individuelle Note gibt.

Parfum gibt es in verschiedenen Verdünnungsklassen mit unterschiedlichen Konzentrationen der Duftstoffe. Dabei unterscheidet man folgende Verdünnungen:

Eau de Solide (EdS) = ca 1-3 %

Eau de Cologne (EdC) = ca 3-5 %

Eau de Toilette (EdT) = ca 6-9 %

Eau de Parfum (EdP)= ca 10-14 % (Intense-Varianten bis ca 20 %)

Parfum (oder auch Extrait Parfum)= ca 15-30 %
 (Intense-Varianten bis ca 40 %)

Die Wirkung der meisten Parfums setzt sich aus Kopf-, Herz- und Basisnote zusammen.

Unmittelbar nach dem Auftragen ist die von leichtflüchtigen Duftstoffen geprägte Kopfnote wahrnehmbar. Nach der Verflüchtigung dieser Duftstoffe kommt der eigentliche Charakter des Parfums, die Herznote (auch Mittelnote genannt), zur Entfaltung und findet dann mit der sogenannten Basisnote den Abschluß im "Duftablauf".
 


Auf meinem Blog infarbe findet Ihr unter diesem Link viele persönliche Duftbeschreibungen und Duftreviews von mir

infarbe Parfum und Duftreviews

Wenn Ihr Euch mit anderen zu euren Erfahrungen mit Düften und Parfüms austauschen wollt oder Fragen zu Parfüms und Düften habt, schaut doch gern mal hier im combeauty Parfum-Forum vorbei:

combeauty Parfum und Duft Forum


Und hier könnt Ihr Euch ein Video mit vielen Informationen und Tipps zum Thema Parfum anschauen:

Informationsvideo über Parfum und Düfte


combeauty

Beauty&Kosmetik

Haare und Wimpern

 Schöne Haare & Haarpflege 

Haarverlängerung

Tipps für schöne Wimpern

Wimpernverlängerung

Fingernägel & Nageldesign

    Nagellack  

Künstliche Fingernägel

     Nailart & Nageldesign    

    Naturnagelverstärkung    

 Beauty & Kosmetik im Gesicht

Make-Up & Schmink-Tipps

Pflegende Kosmetik & reine Haut

Peelings

  Mesolift / Mesotherapie  

Microdermabrasion

Tipps für Körper & Figur

   Abnehmen    

   Fitness   

    Haarentfernung    

        Körperpflege         

Lipomassage / Endermologie

     Lymphdrainage     

Permanent Make-UP & Tattoos

Permanent Make-Up

Tattoos & Tattoo-Entfernung

Düfte & Parfums

      Düfte & Parfums     

Beauty-Behandlungen & mehr

Beauty-Behandlungen

 

 


 


combeauty Community

Impressum und Kontakt

combeauty Expertenrat

Beautyportal für Ästhetische Plastische Chirurgie, Beauty und Kosmetik